Schnell und unkompliziert

Sprachqualität und Protokoll

Digitale Infrarottechnik

Störungen durch Funk- oder W-Lan Systeme in Ballungsräumen? Seien Sie unbesorgt! In unseren drahtlosen Systemen kommt digitale Infrarottechnik zum Einsatz (keine Funktechnik)

Die kleine und vollständig individualisierbare Konferenztechnik Lösung. Höchst flexibel im Einsatz und brilliant in der Audioqualität. Schnell einsatzbereit und sofort ausbaubar.

Kleine und unaufällige Sprechstellen

Elegante Sprechstellen, entweder mit Schwanenhals (Standard 16cm, auch 27, 41 und 47cm) Kondensator-Mikrofon oder einem Grenzflächenmikrofon erhältlich. Batterie- und Mikrofonanzeige, Ein-/Aus-Schalter sowie als "Präsidenten-Version" mit Prioritätsschalter.

IR-Empfänger für auf den Tisch

Digitaler IR-Emitter, welcher einfach auf den Tisch gestellt oder an Decke montiert werden kann. Audio, Data und Stromversorgung über ein CAT5e Kabel, PoE. Es können bis zu vier Mikrofone gleichzeitig geöffnet sein. Eingebauter Web-Server und automatisches Kamera-Tracking möglich.

Docking Station

Der Parkplatz für die Sprechstellen mit kontaktlosem Aufladen. Ebenfalls integriert in der Dockingstation sind die Audioanschlüsse für Verbindung auf ein VC-System und/oder eine Audioanlage via Dante(TM).

Please reload

Highlights des
HCS-5335 Systems
Starter-Paket: 8 Teilnehmer
CHF 9'536.-- (exkl.MwSt)

Paketpreis für 1 IR Tischtransmitter, 8 Delegierten Sprechstellen, 2 Ladestationen und Transportkoffer

Die Möglichkeiten

Verbessern Sie die Sprachqualität ihrer Videokonferenzen. Und dies mit einer abhörsicheren und höchst zuverlässigen Drahtlos-Verbindung. 

Die Station kann einfach an einen Sitzungsteilnehmer ausgehändigt werden und muss nicht konfiguriert oder installiert werden. Der Infrarot-Emitter hat eine Reichweite von ca. 6m, bei Bedarf können mehrere Emitter kombiniert werden. Die Übertragung vom Emitter geschieht per Cat-Kabel und gibt einen Mix oder jedes einzelne Mikrofon per Dante aus.

Eine Beispielanwendung mit Video-Tracking

Mehrere Meetingräume organisieren? Höchst flexibel sind Sie beispielsweise mit dem TAIDEN Transportkoffer.

Die Sprech-Station kann einfach an einen Sitzungsteilnehmer ausgehändigt werden und muss nicht konfiguriert oder installiert werden. Der Infrarot-Emitter, in jedem Raum einfach und schnell montiert, hat eine Reichweite von ca. 6m und es können sich bis zu 200 Sprechstellen anmelden, bei Bedarf können weitere Emitter kombiniert werden. Alles sauber in einem Koffer mit 8 Sprechstellen und entsprechendem Zubehör mit DANTE - Endverstärker für die Audiowiedergabe, wenn kein Audiosystem im Raum vorhanden ist.

Aufnahme von 8 Sprechstellen mit Ladestationen, Kabel und einem Audioverstärker. Alles schön verpackt und einsatzbereit. Fragen Sie nach dem Paket-Preis.

Eine Dockingstation fasst vier Sprechstellen. Sie kann diese kontaktlos aufladen. Die Anschlüsse für den Empfänger und Audio befinden sich darauf.

Einfachstes und schnell einsetzbares System

Eine Sprechstelle kann sich in einem Raum ohne konfigurieren beim IR-Emitter anmelden und ist sofort einsatzbereit. Ein Wechsel in einen anderen Raum ist sofort und ohne Aufwand möglich. Keine aufwändige Suche nach freien Frequenzen, keine Probleme mit installierten W-LAN. Ein echtes Plug.and.play. Die Länge der Mikrofon-Schwanenhälse kann zwischen 16cm und 60cm gewählt werden. 

Vorteile der digitalen Infrarot-Tonübertragung gegenüber der Funktechnik

Die Infrarottechnik verwendet Lichtwellen von 870nm, die durchlässige Flächen nicht durchdringen. Das verwendete Signal verfügt daher über eine physikalisch bedingte Abhörsicherheit. Da Infrarotlicht ein vollkommen separater Bereich des Lichtspektrums ist, gibt es keine Probleme mit Kreuzungen oder Störungen durch andere drahtlose Geräte oder Systeme.

Einfaches Video-Tracking als Option

Einfaches Videotracking mit Presets

Wie viele Sprechstellen können genutzt werden

Das System ist für kleine und mittlere Sitzungsräume, Huddle- und Collaborationrooms, Boardrooms und VC. Es können bis zu 200 Sprechstellen und eine beliebige Anzahl an Tischempfängern kombiniert werden. Je nach Raumeigenschaft, also Grundriss, Deckenhöhe, Materialien (Wandmaterial, -farbe) und Bestuhlungsplan variert dies. Wir beraten Sie diesbezüglich, welche und wieviele der entsprechenden Geräte sie brauchen.

Anschluss an Videokonferenzsysteme oder Skype

Der Videokonferenz-Codec muss über mindestens einen Audio-In und -Out verfügen. Der Anschluss erfolgt über entsprechende In-Out an der Dockingstation.

Betriebsdauer der Sprechstellen

Durchschnittsbetrieb (An/Aus) ca. 10 Stunden

Dauerbetrieb (An) ca. 8 Stunden

Please reload

© 2019 2M Audio GmbH - Impressum